Feuerwehrhaus

Auf dieser Seite können Sie sich über das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Wendelstein informieren. Neben der Entstehungsgeschichte wird auch auf interessante, einzelne Räumlichkeiten eingegangen.

Allgemeines

Früher war die Feuerwehr Wendelstein an vier verschiedenen Stützpunkten untergebracht. Diese wurden, entsprechend ihrem Standort, mit den Namen Berg, Schöner Brunnen, Plärrer und Altes Rathaus bezeichnet.

Seit der Errichtung des heutigen Feuerwehrhauses 1983 befinden wir uns im bekannten Gerätehaus am Richtweg 58.


EinsatzzentraleEinsatzzentrale ("EZ")

Früher wurden von der EZ aus die Einsätze der Feuerwehr Wendelstein und teilweise auch die der Ortsteile koordiniert. Seit der Eröffnung der Integrierten Leitstelle Schwabach (ILS) im Jahre 2012 wird die Einsatzorganisation und insbesondere die Zusammenarbeit der verschiedenen Hilfsorganisationen von dieser übernommen. Trotzdem bleibt unsere EZ im aktiven Dienst, da z.B. die Koordination der eigenen Kräfte vor Ort sowie die Einsatzdokumentation weiterhin von uns übernommen wird. Weiterhin dient sie der Verwaltung und Aufbewahrung sowie als Büro.

Ausgestattet ist die Einsatzzentrale mit funktechnischer Ausrüstung zur Kommunikation, mehreren PCs zur Datenerfassung und Dokumentation sowie einem Drucker.


FahrzeughalleFahrzeughalle

Die Fahrzeughalle dient mehreren Zwecken. Zum einen bietet sie Platz für acht Fahrzeuge die direkt in Ausfahrtrichtung hinter den Toren geparkt sind. Weiterhin befinden sich noch 5 Anhänger darin, die je nach Bedarf und Einsatzart direkt an das dafür vorgesehene Fahrzeug angehängt werden können.

Auch befinden sich die Kleiderhaken der Mitglieder an den Seiten- und der Rückwand. Hier ziehen die meist in Zivilkleidung ankommenden Einsatzkräfte ihre Schutzkleidung an und besetzen die Fahrzeuge.

Besonderheiten bieten der siebte und achte Stellplatz, weswegen sie jeweils auch räumlich von den übrigen getrennt sind. Im siebten Stellplatz befindet sich auch die Werkstatt, ausgestattet mit Grube und anderen Werkzeugen. Auch Lagerschränke für allerlei Betriebs-, Reinigungs- und Schmierstoffe sowie Elektrowerkzeuge und mehr befinden sich hier. Der achte Stellplatz ist die Waschhalle. Dieser ist notwendig um auch bei Minusgraden die Fahrzeuge und Ausrüstung reinigen zu können und die Einsatzbereitschaft zu erhalten. Zu diesem Zweck ist die Halle gefliest und mit einem Hochdruckreiniger ausgestattet.

Sollten Sie Interesse an den verschiedenen Fahrzeugen haben, können sie sich in der Rubrik 'Fahrzeuge' gerne weiter dazu informieren.


UnterrichtsraumUnterrichtsraum

Im Unterrichtsraum werden theoretische Übungs- und Unterrichtseinheiten vermittelt. Hierzu zählen Belehrungen über verschiedenen Themen, aber auch der in Wendelstein stattfindende Maschinistenlehrgang für den Landkreis Roth. Auch nutzt die Feuerwehrkapelle den Raum jeden Montag Abend für ihre Übungsstunde.

Ausgestattet ist der Unterrichtsraum mit einem Beamer, Leinwand und Soundsystem für PC- gestützte Inhalte. Durch die flexible Tischanordnung kann vom Frontalunterricht bis hin zu Arbeitsgruppen alles realisiert werden. Auch eine klassische Tafel findet für z.B. schnelle Notizen immer noch Verwendung.

 


AtemschutzwerkstattAtemschutzpflegestelle ("Atemschutzwerkstatt/ATW")

Von der ATW aus wird die Reinigung, Verteilung und Prüfung der Atemschutzausrüstung organisiert. Wendelstein übernimmt hier die Pflege der gesamten Ausrüstung in der Marktgemeinde sowie teilweise der von Schwanstetten. Nach einem Einsatz werden die Geräte und Masken zunächst zerlegt, gereinigt und die leeren Flaschen gefüllt. Nach dem Zusammenbau werden sie, teilweise EDV-gestützt, auf volle Funktionalität geprüft. Auch wenn die Ausrüstung nicht eingesetzt wird, muss sie in regelmäßigen Abständen geprüft werden.

Zur Austattung der ATW gehören zur Reinigung Waschbecken, Ultraschallreinigungsgerät und Trockenschrank. Zur Prüfung stehen zwei Prüfgeräte mit PC-Anbindung bereit. Zur Fehlersuche sowie umfangreichere Prüfungen stehen auch Handwerkszeug und spezielle Werkzeuge der Hersteller zur Verfügung.


Kleiderkammer

In der Kleiderkammer werden die aktiven Mitglieder aller Ortsteile mit der entsprechenden Schutzausrüstung ausgestattet. Die Kleiderkammer ist in der Regel jeden Montag zwischen 19:00 Uhr und 19:30 Uhr besetzt.


AufenthaltsraumAufenthaltsraum/Küche

Im Aufenthaltsraum wird nach Einsätzen oder Übungen die Kameradschaft gepflegt. Von der angrenzenden Küche wird für Tagesveranstaltungen auch die Verpflegung organisiert.

 

 

 

 


SchlauchkammerSchlauchpflege

Die Schlauchpflege beginnt mit der Reinigung der im Einsatz oder der Übung benutzten Schläuche. Diese werden im Becken und der Schlauchwaschanlage von Schmutz und Dreck befreit. Nun werden die Schläuche mittels Aufzug in den Schlauchturm gehängt. Nach deren Trocknung folgt die Abnahme mit dem gleichen Aufzug. Je nach Bedarf werden die Schläuche während dieser Schritte repariert oder ausgemustert. Die trockenen Schläuche werden aufgerollt und in der Schlauchkammer bis zu ihrem Verlasten im Fahrzeug gelagert. Da Wendelstein auch hier alle Schritte für die Ortsteile übernimmt, befindet sich immer eine gute Anzahl an Schläuchen in der Schlauchkammer, um die Fahrzeuge gleich wieder aufrüsten zu können.


SchlauchturmSchlauchturm

Mit 28 Metern Höhe überragt der Turm, weithin sichtbar, unsere Marktgemeinde. 128 Treppenstufen gilt es zu erklimmen um den Ausblick genießen zu können. Doch das ist nur der schöne Nebeneffekt. Im Schlauchturm, wie der Name schon andeutet, werden unsere Feuerwehrschläuche nach der Reinigung zum Trocknen aufgehängt. Im Turm befindet sich ein motorbetriebener Seilzug zum Hochziehen der Schläuche.

Zudem eignet sich der Turm ideal für unsere Fachgruppen. Für Übungszwecke verfügt der Turm über Fenster und angedeutete Balkone. Hier können die Drehleitermaschinisten die Bedienung des Leiterparks üben, indem die Drehleiter exakt an die Fenster gefahren wird. Die Fachgruppe Höhensicherung seilt sich an der Außenseite ab, oder übt im Inneren. Hin und wieder wird der Treppenaufgang von der Fachgruppe Atemschutz für Belastungsübungen genutzt.


Feuerwehr Wendelstein - Erfahren Sie mehr über uns!

Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und lernen Sie uns kennen.