Sonnwende 2017 - Bildreicher Rückblick

17. Juni 2017
Verein Veranstaltungen Öffentlichkeitsarbeit
Über 1500 Gäste! Viele Wendelsteiner als auch Besucher aus umliegenden Gemeinden besuchten uns und feierten mit uns die Sommersonnwende 2017. Wir blicken mit Ihnen auf eine gelungene Feier zurück und freuen uns bereits auf die Sommersonnwende 2018.

Wir haben mit Ihnen gefeiert, fleißig gegrillt, Fischweggla belegt und für kühle Getränke gesorgt. Leckere Kuchen gebacken, Spiel und Spaß für die Kleinen angeboten. Die Musikkapelle posaunte, trommelte und blies bis ins letzte Horn. Das Feuer erleuchtete den Feuerwehrhof, heizte ordentlich ein, und diente später als gemütliches Lagerfeuer, das die Nacht einläutete.

Zu dieser Zeit neigten sich die unzähligen Rundfahrten mit unserem Feuerwehrauto zwar langsam dem Ende entgegen, dafür nahm nun der Barbetrieb seine Fahrt auf. Wir boten, wie die letzten Jahre auch, ein buntes Programm für Jung und Alt, sodass keine Langeweile aufkam.

Eine derart gelungene Feier entschädigt für die Arbeit, die im Vorfeld geleistet wurde und erleichtert die Aufräumarbeiten und die Nachbereitung. Wir danken an dieser Stelle unseren Helfern - ohne die unsere Feier nicht hätte stattfinden können. Unsere Nachbarn aus Großschwarzenlohe stellten zusätzlich eine Mannschaft mit einem Löschfahrzeug und hätten uns im Einsatzfall tatkräftig unterstützt. Vielen Dank!

Über den Abend hinweg haben wir an unseren Eingängen fleißig mitgezählt und tatsächlich besuchten uns über 1500 Gäste. Ein Andrang der uns überraschte, wirklich sehr erfreute und auch ein paar Schweißtropfen kostete. Zu den Stoßzeiten kam es zu einigen Warteschlangen, die unseren Besuchern zeitweise Geduld abforderten.

Wir nehmen viele positive Eindrücke und Komplimente mit in die Nachbereitung wie auch konstruktive Kritiken, die wir uns zu Herzen nehmen.

Nun blicken wir mit Ihnen auf unsere Feier zurück und bedanken uns herzlich für Ihren Besuch! Wir freuen uns, Sie auch im kommenden Jahr wieder begrüßen zu dürfen, wenn die Sommersonnwende 2018 bevor steht.

Ihre Feuerwehr Wendelstein.

 

 

Bericht: M. Rahman