Verkehrsunfall St 2239 - auslaufende Betriebsstoffe

Es kam zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung von Motorrad und Pkw. Eine sofortige Vollsperre der St 2239 wurde erforderlich. Der Verkehr wurde durch den Altort umgeleitet. Zudem bestand ohnehin starkes Verkersaufkommen, da zugleich auch die nahegelegene BAB 6 von Verkehrsbehinderungen betroffen war. Die verletzten Personen wurden bis zum Eintreffen des Rettungdienstes betreut. Bis zum Abschluss der polizeilichen Unfallaufnahme sowie dem Abtransport der verletzten Unfallbeteiligten, wurde die Staatsstraße gesperrt. Nachdem die Unfallstelle geräumt und mit Bindemittel gereinigt wurde, konnte der Verkehr wieder frei gegeben werden.

 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 28. Mai 2017 15:28
Einsatzdauer ca. 1 Stunde
Fahrzeuge MZF
LF 16/12
RW 2
LF 8
VSA
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Wendelstein
KBM Christian Mederer
Rettungsdienst
Polizei