Brand dutzender Heuballen - Unterstützung in Oberhembach

In der Gemeinde Pyrbaum (OT Oberhembach) gerieten Heuballen in Brand. Es bestand die Gefahr, dass das Feuer auf ein unmittelbar angrenzendes Gebäude übergreifen könnte. Zeitweise konnte auch nicht ausgeschlossen werden, dass gar 200 Heuballen betroffen sind. Die Feuerwehr Wendelstein wurde zur Unterstützung alarmiert. Die Anforderung erfolgte durch die Integrierte Leitstelle in Regensburg. Wir standen vor Ort zur Unterstützung bereit, doch glücklicherweise entspannte sich die Einsatzlage. Trotzdem kokelten und brannten Dutzende Heuballen, die einzeln abgetragen und abgelöscht werden mussten. Der Gefahrenbereich konnte durch die Einsatzkräfte der örtlich zuständigen Feuerwehren dennoch rasch eingegrenzt werden. Ein Großschadensereignis wurde abgewendet. Wir beendeten somit unseren Einsatz und fuhren zurück nach Wendelstein. Die weitere Einsatzabwicklung erfolgte durch die Einsatzkräfte der Gemeinde Pyrbaum.

Pressebericht:

http://www.neumarktaktuell.de/news/brand-in-oberhembach-13584/16-06-2017

 

 


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 16. Juni 2017 08:04
Einsatzdauer ca. 1 Stunde 20 Minuten
Fahrzeuge MZF
LF 16/12
DLK 23/12
LF 8
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Wendelstein
Feuerwehr Pyrbaum
Feuerwehr Rengersricht
Feuerwehr Oberhembach
KBM Christan Mederer
Rettungsdienst
Polizei