Heckenbrand

Auf einem Grundstück geriet eine Hecke in Brand. Der Brand drohte kurzzeitig außer Kontrolle zu geraten. Die Feuerwehr wurde verständigt. Zudem befand sich die Hecke in unmittelbarer Nähe zu einem Wohngebäude. Ein Feuerwehrmann blickte aus seinem Fenster, erkannte die Gefahr und machte sich auf den Weg zu seinem Nachbarn, anstatt zum Feuerwehrgerätehaus. Gemeinsam löschten sie den Heckenbrand ab, ehe die ersten Einsatzfahrzeuge eintrafen. Letztlich wurde die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera überprüft, weitere Maßnahmen wurden nicht mehr erforderlich.


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 9. August 2017 18:44
Einsatzdauer ca. 30 Minuten
Fahrzeuge MZF
LF 16/12
HLF 20/16
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Wendelstein
KBM Christian Mederer