Ölspur ausgedehnt - Verkehrs- und Umweltgefahr

Ein Linienbus verlor auf seiner Wegstrecke Kraftstoff. So kam es im Gemeindegebiet an vielen Örtlichkeiten zu verunreinigten und rutschigen Fahrbahnstellen. Zur Beseitigung der Verkehrsgefahr wurde Bindemittel auf den verunreinigten Stellen aufgebracht. Zum Abkehren des vollgesogenen Bindemittels wurde eine Fachfirma mit einer Kehrmaschine verständigt und beauftragt. Aufgrund der Vielzahl verschiedener Einsatzstellen kam es für einige Verkehrsteilnehmer mehrmals zu Behinderungen. Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, bei unklarer Verkehrslage langsam an Einsatzstellen heranzufahren und gegebenenfalls zu warten oder auf Anweisungen zu warten. Wir raten davon ab, an Einsatzstellen die Fahrzeughupe zu verwenden.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 10. November 2017 06:12
Einsatzdauer ca. 2 Stunden
Fahrzeuge MZF
LF 16/12
VLKW
ÖSA
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Wendelstein
Feuerwehr Röthenbach
Feuerwehr Großschwarzenlohe
Feuerwehr Kleinschwarzenlohe
Polizei