Verkehrsunfall St 2239

Die Feuerwehr Wendelstein wurde zu einem Verkehrsunfall gerufen. Dort mussten auslaufende Betriebsstoffe gebunden und der Verkehr geregelt werden. Eine Verkehrsabsicherung wurde aufgebaut. Beim Eintreffen wurden die Unfallbeteiligten bereits durch den Rettungsdienst behandelt. Unterstützung bei der Verkehrslenkung erfolgte durch die Kameraden der Feuerwehr Röthenbach b.St.W. Der Verkehr konnte nach anfänglicher Vollsperre einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Die verunfallten Fahrzeuge wurden durch Abschleppfahrzeuge aufgeladen. Abschließend erfolgte eine gründliche Fahrbahnreinigung.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 13. November 2017 07:02
Mannschaftstärke 23
Einsatzdauer ca. 1 Stunde 30 Minuten
Fahrzeuge MZF
LF 16/12
RW 2
SW 2000
VSA
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Wendelstein
Feuerwehr Röthenbach b.St.W., Rettungsdienst
Polizei