Verkehrsunfall - BAB 9 - auslaufende Betriebsstoffe

Aufgrund der Bauarbeiten auf der A9 besteht ein vorübergehender Sonderalarmierungsplan. Die Feuerwehren Röthenbach b. St. Wolfgang und Wendelstein werden daher auch für Einsatzstellen in Fahrtrichtung Nürnberg alarmiert. In diesem Fall wurden wir zur Unterstützung der Feuerwehr Allersberg alarmiert. Bei einem Verkehrsunfall kam es zu einem größerem Austritt von Betriebsmitteln auf die Fahrbahn. Letztlich stellte sich heraus, dass die Feuerwehr Wendelstein auf der Autobahn nicht mehr benötigt wurde.

Während der Anfahrt ereilte die Feuerwehren Wendelstein und Röthenbach b.St.W. eine weitere Einsatzmitteilung zur Türöffnung. Siehe nächster Einsatzbericht.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 8. Juni 2018 17:48
Einsatzdauer ca. 20 Minuten
Fahrzeuge MZF
LF 16/12
SW 2000
VSA
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Wendelstein
Feuerwehr Röthenbach b.St.W.
Feuerwehr Allersberg
Rettungsdienst
Polizei
KBM Christian Mederer