Verkehrsunfall - auslaufende Betriebsmittel

 

Nach einem Verkehrsunfall traten größere Mengen Betriebsmittel wie Öl und Kraftstoff aus. Die Fahrbahn wurde stark verunreinigt.  Die betroffenen Fahrbahnstellen waren rutschig und stellten damit eine Verkehrsgefahr dar. Zum anderen war natürlich eine Umweltgefahr gegeben. Ölbindemittel wurde auf die Fahrbahn aufgebracht und verteilt. Im Anschluss wurde das Bindemittel aufgekehrt und einer fachgerechten Entsorgung zugeführt. Während der Arbeiten an der Einsatzstelle kam es zu Verkehrsbehinderungen.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 21. Juli 2018 19:30
Einsatzdauer ca. 30 Minuten
Fahrzeuge MZF
LF 16/12
ÖSA
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Wendelstein
Feuerwehr Kleinschwarzenlohe