Wasser im Keller - Wohnanwesen

Wasser trat unkontrolliert über einen Lichtschacht in den Keller eines Wohnanwesens ein. Um einen größeren Gebäudeschaden abzuwenden, wurde das im Keller stehende Wasser abgesaugt und aus dem Anwesen gefördert. Weitere Maßnahmen durch die Feuerwehr wurden nicht erforderlich. Die Gemeindewerke waren vor Ort. Der Wasserstrom, der im Rahmen von Bauarbeiten entstand, konnte abgestellt werden. 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 17. Oktober 2018 10:20
Einsatzdauer ca. 1 Stunde
Fahrzeuge LF 16/12
RW 2
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Wendelstein
Gemeindewerke