Verkehrs- und Umweltgefahr - Auslaufende Betriebsstoffe

Noch während des laufenden Einsatzes auf der BAB 9 wurden wir von vorbeifahrenden PKW´s über ein weiteres Fahrzeug mit auslaufenden Betriebsstoffen hinter unserer Absperrung infomiert.  Wir machten uns auf den Weg um die neue Einsatzstelle zu erkunden. Dort angekommen, hatten bereits zufällig vorbeigefahrene Kollegen der Feuerwehr Weigendorf (Landkreis AS) angefangen, eine Barriere für den auslaufenden Dieselkraftstoff zu bauen, um ein weiteres Ausbreiten zu verhindern. 

Durch die nasse Fahrbahn verteilte sich der Diesel trotz des raschen Eingreifens der Kollegen aus Weigendorf recht weitläufug auf der mittleren der drei Fahrspuren. 

Die Fahrbahn wurde mithilfe der Kräfte aus Röthenbach gereinigt und anschließend wieder für den Verkehr freigegeben.

Herzliches Dankeschön noch einmal den Kameraden der Feuerwehr Weigendorf


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkgerät
Einsatzstart 9. März 2019 14:29
Einsatzdauer ca. 1 Stunde
Fahrzeuge RW 2
VLKW
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Wendelstein