Ölspur - Verkehrs- und Umweltgefahr

Am Donnerstag Nachmittag wurden wir von der Integrierten Leitstelle in Schwabach zu einer Dieselspur in den Altort gerufen. Auf einer Strecke von ca. 200m hatte ein Defekt an einem Fahrzeug dazu geführt, dass sich Dieselkraftstoff auf der Fahrbahn verteilte. Kräfte der Feuerwehr Wendelstein nahmen den Kraftstoff mittels Bindemittel auf und führten ihn der ordnungsgemäßen Entsorgung zu. Nachdem die Straße gereinigt worden war, konnte die Strecke wieder für den Verkehr freigegeben werden und die Feuerwehr wieder an ihren Standort zurückkehren.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 25. Juli 2019 16:34
Einsatzdauer ca. 1 Stunde
Fahrzeuge MZF
ÖSA
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Wendelstein