Feuerwehr Wendelstein

Einsatzbereit Tag und Nacht. So kennen Sie ihre Feuerwehr. Was dahinter steckt? Eine Ganze Menge. Wir freuen uns, dass sie sich über ihre Feuerwehr informieren möchten.

Wir arbeiten ehrenamtlich.

Das bedeutet, dass wir unentgeltlich und aus persönlicher Überzeugung unsere Arbeit bei der Feuerwehr Wendelstein verrichten. Die Übungen und Ausbildungen erfolgen in unserer Freizeit. Wir wollen nicht meckern, denn wir machen das gerne. Wir arbeiten im Auftrag der Marktgemeinde Wendelstein für Sie.


 

 


Wir haben ein Einsatzgebiet.

Grundsätzlich stellen wir zusammen mit den Wehren der Wendelsteiner Ortsteile den abwehrenden Brandschutz und den technischen Hilfsdienst innerhalb der Gemeinde. Doch unser Gebiet endet nicht strickt an der Ortsgrenze. Zu unseren Einsatzgebieten gehören zum Beispiel auch Autobahnabschnitte sowie ein Teil der ICE Strecke Nürnberg – München.


Wir haben Nachbarn.

Unser Einsatzgebiet grenzt unter anderem an die Bereiche der Feuerwehren Schwabach, Allersberg, Feucht, Pyrbaum sowie der Feuerwehr Nürnberg. Wir kommen auf Anforderung auch unseren Nachbarn zur Hilfe, wie auch umgekehrt.


ÜbungsgeschehenWir haben noch engere Nachbarn.

Die neun Feuerwehren der Marktgemeinde Wendelstein arbeiten eng zusammen und stehen dennoch auf eigenen Beinen, mit eigenen Kommandanten und eigenen Vereinsstrukturen. Sie sind allesamt in ihren Ortsteilen personell und kulturell verwurzelt. Dort sind sie die ersteintreffenden Kräfte, wenn es Ernst wird.


Wir übernehmen Aufgaben.

Für viele Feuerwehr-Fachbereiche macht eine zentrale Verwaltung und Wartung der Einsatzmittel Sinn. Zum Beispiel werden Schlauchleitungen und Atemschutzgeräte in unseren Räumen zentral gereinigt und gewartet. Auch die Kleiderkammer versorgt die Feuerwehren der Ortsteile.


Wir üben gemeinsam.

Innerhalb der Gemeinde finden viele Ausbildungen statt, die Feuerwehrübergreifend abgehalten werden. Nicht nur bei der jährlichen Großübungen, zeigt sich wie eng wir verzahnt sind.

Auch bei kleineren Übungen und Ausbildungen hat es sich etabliert, dass wir zusammen üben.


VerkehrsunfallWir sind 24/7 erreichbar.

Über die 112 rufen sie uns. Die Leitstelle löst dann einen Alarm aus, der uns über mobile Funkmelder alarmiert, die wir bei uns tragen.  Wir eilen zum Feuerwehrhaus und machen uns dann auf den Weg zu Ihnen. Nach spätestens 10 Minuten sind wir da. Bei größeren Einsätzen lösen zusätzlich die Sirenen zur Alarmierung der Feuerwehrleute aus.


Was machen wir?

Von der Brandbekämpfung über technische Hilfeleistung bei Unfällen, hin zu Tierrettungen oder Verkehrsabsicherungen bei Verkehrsunfällen ist fast alles dabei. Machen Sie sich bei unseren Einsatzberichten selbst ein Bild.


Warum gibt es uns?

Um zu helfen und weil es gesetzlich vorgeschrieben ist. Jede Gemeinde in der Bundesrepublik muss den abwehrenden Brandschutz und den technischen Hilfsdienst sicherstellen. Freiwillige Feuerwehren haben sich seit über 150 Jahren fest etabliert und stellen mit Abstand den größten Teil der Feuerwehren dar.

Große Städte haben Berufsfeuerwehren, kleinere Städte besitzen Freiwillige Wehren mit fest angestellten Feuerwehrleuten. Wendelstein besitzt ausschließlich Freiwillige Feuerwehren.


Wenn wir in die Zukunft blicken…

…sind wir guter Dinge, wenn wir weiterhin auf viele Bürger zählen können, die sich ehrenamtlich bei uns engagieren. Dann werden wir für Sie da sein, wenn Sie uns brauchen.


Wenn Sie noch Fragen haben...

Dann klicken Sie hier auf FAQ. Sie erreichen uns am einfachsten per E-Mail, telefonisch oder über unsere Social Media Kanäle. Notrufe und Einsatzmitteilungen bleiben natürlich unberührt, hier erreichen Sie uns über die "112".

Ihre Feuerwehr Wendelstein