Wechsel des Kreisbrandrates im Landkreis Roth

13. September 2021
Ehrungen/Ernennungen Öffentlichkeitsarbeit
Werner Löchl übergibt das Amt des Kreisbrandrates an Christian Mederer. Nach 12 Jahren Amtszeit fand in Greding die feierliche Amtsübergabe statt. Etliche Abordnungen der Feuerwehren des Landkreises haben sich auf dem Gredinger Marktplatz versammelt und gaben der Veranstaltung den standesgemäßen Rahmen. Auch die Führung der Feuerwehr Wendelstein steht vor Veränderungen.

Ernennungen im besonderen Rahmen

Freitagabend versammelten sich Ehrenabordnungen der Feuerwehren aus dem Landkreis Roth auf dem Gredinger Marktplatz. Die Stadtkapelle Greding sorgte für die musikalische Umrahmung und auch der geistliche Beistand fehlte mit Herrn Diakon Gert Homeier nicht.

Die feierliche Amtsübergabe in Greding war die erste Veranstaltung dieser Art, seit Beginn der Pandemie im Landkreis Roth. Natürlich blieb in den letzten Jahren das Feuerwehrleben nicht im Stillstand. So wurden in diesem Zuge die öffentlichen Ernennungen und Verpflichtungen der neuen Kommandanten der letzten beiden Jahre nachgeholt.

Aus der Politik sprachen Landrat Herbert Eckstein sowie Werner Langhans als Vorsitzender des Kreisverbandes Roth im Bayerischen Gemeindetag ihren Dank und ihre Anerkennung aus. Der Vorsitzende des LFV Bayern, Johann Eitzenberger aus Garmisch-Partenkirchen, sprach dem scheidenden Kreisbrandrat Werner Löchl herzlichen Dank aus und beglückwünschte die neuen Führungskräfte. Gredings Bürgermeister Manfred Preischl sprach ebenso seinen Dank aus, brachte das Goldene Buch der Stadt Greding mit und so durfte sich Werner Löchl als Dank für sein Geleistetes in das Goldene Buch der Stadt eintragen. 

Auswirkung auf die FF Wendelstein

Der Führungswechsel in der Kreisbrandinspektion geht einher mit dem Führungswechsel bei der Feuerwehr Wendelstein. Nachdem Christian Mederer zum Kreisbrandrat gewählt wurde, endet auch seine langjährige Amtszeit als Kommandant der Feuerwehr Wendelstein. Die Ausübung beider Ämter ist nicht möglich. 

Aus diesem Grund übernimmt der bisherige 2. Kommandant Stephan Ebeling die Führung der Feuerwehr Wendelstein. Seine Führung ist zunächst befristet. Durch den Amtswechsel von Christian Mederer wird eine Neuwahl des Kommandanten erforderlich werden.

Die Mitglieder der Feuerwehr Wendelstein wurden bereits auf der kürzlich abgehaltenen Aktivenversammlung über den bevorstehenden Führungswechsel in Kenntnis gesetzt. Zum Wendelsteiner Führungswechsel wird noch gesondert berichtet. 

 

Bericht: RahmanM 

Feuerwehr Wendelstein

Bildquelle: LRA Roth


Pressebericht nordbayern.de : "Mederer folgt Löchl: Stabwechsel bei den Feuerwehren im Kreis Roth"

Landratsamt Roth: "Christian Mederer ist neuer Kreisbrandrat"